wolfsmilchDie Website wurde am 13.7.2005 eingerichtet. XStat-Homepage Gernot Breimann - Wolfsmilch Black Edition - Gedichte und Aphorismen
  Startseite
  Archiv
  Wolfsmilch Black Edition - Das Buch
  Die Presse über das Buch
  Leseproben
  Impressum
  Urheberrechtsgesetz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Gernot's Musikerseite
   www.amazon.de/wolfsmilch black edition
   www.buch.de
   www.bol.de



http://myblog.de/wolfsmilch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Gernot Breimann - Wolfsmilch Black Edition - Gedichte und Aphorismen
ISBN 3-8334-2025-1, 100 S., Maße 13,5 x 21,5, Glanzeinband, € 9.90,-

Das Buch

Der vorliegende Gedichtband ist ein altes Tor, ein dunkles vergessenes Märchenland. Die Gedichte erzählen uns Geschichten in einer melodischen Sprache, und nie donnert die Gegenwart ins Herz der Dichtungen.
Diese „Märchen für Erwachsene“ entführen uns in uralte Zeiten. Da wird ein Engel vom Himmel gestürzt und „Der König der Narren“ hält sich selbst zum Narren.
Ein Knabe findet im tiefen Hain einen „Rabenvater“ und „Der Zauber des Bösen“ legt sich uns auf die Schultern bis „Der Schrei der Vögel“ ertönt. Im „Liebesfeuer“ finden wir die Macht der Liebe, die „Die alte Jungfer“ einst verlor.
Dies ist kein Buch für Sonne und Strand. Dies ist ein Buch für romantische Stunden vor dem offenen Feuer im Kamin oder um den Geist auf Reisen zu schicken.
Dennoch durchzieht ein kalter Hauch den Gedichtband wenn „Der Tod“ seinen schwarzen Umhang um die Schultern wirft und „Das Jüngste Gericht“ uns nach unserer Vergangenheit fragt.

INHALTSVERZEICHNIS

Zwischen Himmel und Hölle

I. Alte Jungfer S.11
II. Das Tier S.12
III. Der Zauber des Bösen S.13
IV. Der Rabenvater S.14
V. Der König der Narren S.15
VI. Das Mädchen S.16
VII. Die Verbannung S.17
VIII. Liebesfeuer S.18
IX. Das Lied der Engel S.19

Von Lichtmärchen und Schauerwelten

X. Der Rabenvater II S.23
XI. Herr der Finsternis S.24
XII. Entzweit S.25
XIII. Im Märchenwald S.26
XIV. Die Trauerweide S.30
XV. Leise! Leise! S.31
XVI. Im Blumengarten S.32
XVII. Die Schande S.33
XVIII. Die Veränderung S.34
XIX. Der Schrei der Vögel S.35

Vom Zerfall des Lebens und des
Glaubens

XX. Der Trank S.39
XXI. Nach dem Nebel S.40
XXII. Wo die Windmühlen stehen S.41
XXIII. Die Scheinheiligkeit S.42
XXIV. Heiliger Vater S.43
XXV. Brennender Engel S.44
XXVI. Schau ins Licht S.45
XXVII. Wohin die Reise? S.46
XXVIII. Das Jüngste Gericht S.47
XXIX. Die letzte Schlacht S.48
XXX. Der Tod S.49

Von der Liebe bis zum Untergang

XXXI. Aschenwelt S.53
XXXII. Andrea S.54
XXXIII. Zeit S.55
XXXIV. Der müde Reiter S.56
XXXV. Die große Flut S.57
XXXVI. Wilde Liebe S.58
XXXVII. Schwarze Göttin S.59
XXXVIII. Bis zum Untergang S.60
XXXIX. Kleines Herz S.61
XL. Nachtlied S.62
XLI. Laufe mein Engel S.63
XLII. Unter den uralten Schatten S.64
XLIII. Im Zimmer der Qualen S.65
XLIV. Das goldene Schwert der Wahrheit S.66

Wolfsmilch

XLV. Verglühendes Feuer S.69
XLVI. Der Herzen Macht S.70
XLVII. Das Gebet S.71
XLVIII. Ein alter Baum S.72
XLIX. Des Jägers Beute S.73
L. Frühling S.74
LI. Wolfsmilch S.75
LII. Blätterwirbel im Wind S.76
LIII. Verweht S.77
LIV. Weihnachtsweiß S.78

Vom Sturm bis zum Verhallen des
Windes

LV. Die Tat S.81
LVI. Das Knochenhaus S.82
LVII. Der Traum - Ein körperloser Wandersmann S.83
LVIII. Wetterleuchten S.84
LIX. Ein Meer aus Glück S.85
LX. So muss wohl auch die Liebe sein S.86
LXI. Der Flug der Taube S.87
LXII. Ein Lächeln S.88
LXIII. Diese Nacht S.89

Aphorismen S.91

Quellenverzeichnis S.98

Das Buch können Sie über den normalen Buchandel, als auch in fast allen gängigen Internet - Buchhandlungen bestellen.
In der Menüleiste gelangen Sie direkt zum Buch bei amazon.de.

Wir danken für Ihre Bestellung!
































































Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung